Lebenslauf

Über michLebenslauf

Zu meiner Person:
  1. Sebastian Bogner, geb. 17.Januar 1991 in Pforzheim.
  2. Umzug in die Schweiz 2013
  3. Titel: Schachgroßmeister seit Oktober 2009
  4. Elo: 2586 (Stand: Dezember 2014)
  5. Höchste Elo: 2604 (Juni: 2014)
Sportlicher Werdegang:
  1. 2014: 3. Platz beim Sants Open in Barcelona
  2. 2014: 2. Platz beim Open in Leiden
  3. 2014: 1. Platz beim Liechtenstein Open
  4. 2014: Geteilter 1. Platz beim Pfalz Open
  5. 2014: Geteilter 1. Platz beim Capablanca Memorial Kategorie Premium
  6. 2013: 1. Platz beim 1.Zuger Open
  7. 2013: Schweizermannschaftsmeister SMM+SGM+Teamcupsieger
  8. 2012: Bestes Ergebnis an Brett 3 der Herrn Bundesliga/Deutschland
  9. 2012: 1. Platz Liechtenstein Open
  10. 2011: 1. Platz offene Schweizer Schellschachmeisterschaft in Biel
  11. 2010: Schacholympiade für Deutschland in Khanty Mansiysk
  12. 2010: 1. Platz Neuhausener Open
  13. 2010: 2. Platz Liechtenstein Open
  14. 2010: 3. Platz Deutsche Einzelmeisterschaft in Bad Liebenzell
  15. 2009: 2. Platz bei der Winterthurer Schachwoche
  16. 2009: 3. GM-Norm, 2.Platz beim Liechtenstein Open
  17. 2009: 2. GM-Norm, 2.Platz beim Pfalz Open in Neustadt
  18. 2009: 3. Platz in Bad Wörrishofen
  19. 2009: 2. Platz beim Rilton Cup in Schweden
  20. 2008: 1. GM-Norm, Teilnahme bei der Schacholympiade in Dresden für Deutschland II
  21. 2007: 7. Platz Jugendweltmeisterschaft U16
  22. 2007: Deutscher Meister U16
  23. 2006: 2. Platz Mitropa Cup
  24. 2005: jüngster deutscher IM / alle Normen mit 13 Jahren erspielt
  25. 2004: Turniersieger beim IM Turnier in Gausdal Norwegen
  26. 2004: IM-Norm in Lviv
  27. 2004: IM-Norm bei der Baden-Challenge I
  28. 2002: Deutscher Vizemeister U12
  29. 2001: Deutscher Meister U10
  30. 1999: badischer Meister U8
  31. 1.Turnier Schnellschachopen Kirnbachturnier in Niefern-Öschelbronn 1999 3.Platz.
  32. Erlernt das Schachspielen mit 5 Jahren.
Vereine:
  1. 1. SC Eppingen / Deutschland
  2. SK Herrliberg + SC Gonzen / Schweiz
Trainer (chronologisch):
  1. Norbert Bogner, Jörg Hanisch, GM Philipp Schlosser, IM Roman Vidonyak, GM Iossif Dorfmann
  2. Haupttrainer: IM Roman Vidonyak